ADR/ Gefahrgutausbildung komplett, Basiskurs und Aufbaukurs Tank

Zielgruppe

Arbeitssuchende, die im gewerblichen Bereich gewerblicher Güterverkehr eine notwendige Zusatzqualifikation für Gefahrguttransport erwerben wollen / müssen. Leistungsbezieher nach SGB II oder III (Führerscheinbesitz ist nicht Voraussetzung.), Teilnehmer WeGebAU

Der Basiskurs ist die für alle Fahrer im Bereich Gefahrgut vorgeschriebene Grundschulung und die Basis für den speziellen Gefahrgut-Aufbaukurs Tank (Tank , Explosivstoffe).

Voraussetzung

Gültige Fahrerlaubnis bzw. (geplanter Erwerb)  entspr. Transportart; Mindestalter  18  Jahre,

Inhalt:

Beratungsgespräch mit Information und Unterstützung zu behördlicher Antragstellung, Erläuterung des Ausbildungsablaufs; Vorbereitungskurs, Basiswissen / Aufbauwissen Tank für Gefahrguttransporte entsprechend der verbindlichen Vorgaben der Industrie- und Handelskammern.  Prüfungsvorbereitung / Übungen; Vorstellung zur Prüfung (incl. einmaliger Prüfgebühren IHK), im Einzelnen:

32 UE (Stunden á 45 min.) Ausbildung nach 8.2 ADR Basis und Tank:

  • Vorbereitungskurs
  • Allgemeine Vorschriften
  • Gefahreneigenschaften
  • Dokumentation
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließung, Ausrüstung
  • Umschließungen / Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
  • Durchführung der Beförderung mit Übungen zur Abfahrtskontrolle & Ladungssicherung am  Fahrzeugüber 3,5t
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Besonderheiten Tankfahrzeuge
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen mit praktischer Feuerlöschübung

→ die aktuellen ADR Termine